Stirn- und Schläfenlifting

Kurz-Info:

Klinikaufenthalt: ambulant bis 1 Tag
Operationsdauer: 1 bis 2 Stunden
Narkoseart: Vollnarkose
Nachbehandlung: Kühlen, Schlafen in Oberkörperhochlage für 3 Nächte
Sportpause: ca. 2 bis 3 Wochen
Gesellschaftsfähigkeit: nach 1 bis 2 Wochen
Endgültiges Ergebnis: nach ca. 3 bis 6 Monaten

Mit den Lebensjahren kommt es bei vielen Menschen zum Herabsinken und zu tief positionierten Augenbrauen und zu ausgeprägten horizontal verlaufenden Stirnfalten. Dies lässt die betroffenen Patienten oft müde oder traurig aussehen.

Ein Stirn- und Schläfenlifting (SSA-Lift) kann diese Veränderungen korrigieren. Auch kann der ärgerliche oder zweifelnde Ausdruck, welcher durch die zwischen den Augenbrauen liegenden vertikalen Zornesfalten hervorgerufen wird, durch ein SSA-Lift beseitigt werden. Resultat ist dann ein entspannter und munterer Gesichtsausdruck.

Vorwiegend kommt das endoskopische SSA-Lift zur Anwendung. Es hinterlässt nur kurze und unauffällige Narben im behaarten Stirnbereich. In ausgewählten Fällen kann auch ein sog. offenes SSA-Lift sinnvoll sein.

Ziel jedes SSA-Lifts ist ein natürliches und ästhetisches Resultat.

dr-med-guenther-riedel

Dr. Günther Riedel
Goldgasse 2
65183 Wiesbaden

Tel.: 0611-971 404 94
Email: info@guenther-riedel.de