Fettabsaugung (Liposuktion)

Kurz-Info:

Klinikaufenthalt: ambulant bis 2 Tage
Operationsdauer: ca. 1 bis 3 Stunden
Narkoseart: örtliche Betäubung, Dämmerschlaf, Vollnarkose
Nachbehandlung: Kompressionskleidung für ca. 6 bis 8 Wo.
Sportpause:ca. 3 bis 6 Wochen
Gesellschaftsfähigkeit: nach ca. 1 Woche
Endgültiges Ergebnis: nach ca. 6 bis 12 Monaten

Hartnäckige Fettpolster lassen sich oft selbst mit Sport, Gymnastik und Ernährungsumstellung nicht abbauen. Diese können die Ästhetik der Körperform und damit auch das Selbstbewusstsein deutlich beeinträchtigen. In diesen Fällen steht mit der Liposuktion eine hervorragende Therapiemethode zur Verfügung. Nicht geeignet ist die Fettabsaugung für eine allgemeine Gewichtsreduktion bei Übergewicht.

Wir verwenden die vielfach bewährte Tumeszenztechnik und gewebeschonende Absaugkanülen. Damit lassen sich die überschüssigen Fettgewebsdepots gezielt und dauerhaft entfernen. So kann eine ideale Körperform und Silhouette erreicht werden.

Fettabsaugungen werden am häufigsten im Bereich der Oberschenkel und an den Hüften, aber auch an Bauch, Taille, Knie, Fesseln und auch in der Kinnregion durchgeführt. Voraussetzung ist, dass die Haut über dem abzusaugenden Bezirk relativ straff ist. Andernfalls sollte ggf. zusätzlich eine Hautstraffung erfolgen.

Das optimale individuelle Vorgehen sollte im Rahmen einer ausführlichen Beratung vor der Operation mit dem Patienten besprochen und festgelegt werden. Die abzusaugenden Areale werden unmittelbar vor der Operation am wachen und stehenden Patienten angezeichnet.

 

dr-med-guenther-riedel

Dr. Günther Riedel
Goldgasse 2
65183 Wiesbaden

Tel.: 0611-971 404 94
Email: info@guenther-riedel.de